Wacken Open Air – 2018 sogar mal im Sommer

Nach den verregneten und teilweise bibberkalten Ausgaben 2015, 16 und 17 geizte der Wettergott dieses Jahr nicht mit Sonnenschein und die Temperaturen auf dem Infield erreichten an jedem Tag deutlich über 30 Grad im, spärlich vorhandenen, Schatten.

Hier die Impressionen:

Ferienzielbahnhof Itzehoe
Testbild
The Hanging Tree
Trockenes Infield
Vorhang auf
The Priest is Back!
Best Amorphis Show ever!!!


Friesenjung bei der Arbeit

In Dithmarscher We Trust
Wie viel Spaß man doch im Freibad eines Kleinzentrums im ländlichen norddeutschen Raum haben kann
Ohne Gummistiefel
Traditioneller Pommesgabel-Gruß

Bands
Wednesday

Karaoke till Death
Mambo Kurt

Thursday
Blaas of Glory
Behemoth
Danzig
Judas Priest

Friday
Amorphis
Doro
Nightwish
Running Wild
Otto und die Friesenjungs

Saturday
Knorkator
Steel Panther
Arch Enemy
Helloween

See you 2019 in Wacken – Rain or Shine \m/

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s