Rekordwinter in Leipzig-Lindenau

So ein Winter in Leipzig

Der Russischen Kältepeitsche verdankt Leipzig frostige Tage und klirrend kalte Nächte.

Es begann harmlos

24 Stunden später:

Rekordwinter in Leipzig-Lindenau
Rekordwinter in Leipzig-Lindenau

Zwanzig Zentimeter Neuschnee mögen im Alpenraum nicht viel sein, hier in der Leipziger Tieflandbucht sind sie Garant für das Zusammenbrechen des öffentlichen Lebens, unzählige Stunden bzw. Seiten an aufgeregter Berichterstattung und Katzen, die beschließen für den Rest ihres Lebens Wohnungskatze zu bleiben.

Es ist sogar kalt genug für eine Demonstration des „Mpemba-Effekts“:

Ich freue mich über Anmerkungen und Kommentare!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.